I. Forschungsschwerpunkte am Lehrstuhl für deutsche Philologie

  

Zu den Forschungsprojekten der einzelnen Mitarbeiter vergleichen Sie bitte die persönlichen Homepages.

  

1. Lyrik des Mittelalters und der frühen Neuzeit

Neuedition und Neukommentierung von 'Des Minnesangs Frühling' (gemeinsam mit Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel, Univ. Rostock, und Prof. Dr. Freimut Löser, Univ. Augsburg)

Untersuchungen zur Kreuzzugslyrik des 12. Jahrhunderts (in Vorbereitung für den Druck)

Untersuchungen zur Morungen-Rezeption in Thüringen (Dissertationsvorhaben)

Formen und Funktionen der Selbstreferentialität in der 'nachklassischen' Lyrik: Untersuchungen zum Tannhäuser und zu den Gedichten der Tannhäuser-Sage (Dissertationsvorhaben)

   

2. Konzepte von Autorschaft in der Vormoderne

    

3. Reformulierung und Neuformation von Wissensbeständen in Spätmittelalter und früher Neuzeit

Figuren des Diabolischen in der niederdeutschen Literatur des Spätmittelalters (DFG-Projekt) - Zeitungsartikel: Fränkischer Tag vom 19.01.2012, S. 36.

Julia Gold: "Von den vnholden oder hexen". Studien zu Text und Kontext eines Traktats des Ulrich Molitoris. Text und Untersuchungen (Erschienen in der Reihe 'Spolia Berolinensia' 35, 2016)

Julia Halbleib: Christoph Scheurl als Biograph und Übersetzer (im Druck)

   

4. Forschungen zur deutschen und lateinischen Literatur der frühen Neuzeit

Paul Fleming. Lateinische Dichtungen. Studienausgabe (Editionsprojekt)

Opera Camerarii. Eine Werkbibliographie zu Joachim Camerarius d.Ä. (Datenbankprojekt)

Kerstin Brix: Sueton in Straßburg. Die Übersetzung der Kaiserviten durch Jakob Vielfeld (1536) (in Vorbereitung für den Druck)

Konfession und Humanismus im frühneuzeitlichen Johannesspiel (Dissertationsvorhaben)

   

5. Intermedialität, Buchdruck und Humanismus um 1500 

Konstellation und Experiment. Humanismus in Straßburg um 1500

"Narragonien digital" (Teilprojekt im Rahmen des BMBF-geförderten Würzburger Zentrums "Kallimachos")

 

6. Deutsche Philologie und neue Medien

Mitherausgebertätigkeit (seit 1999) des Internetportals der germanistischen Mediävistik: Mediaevum.de

Mitherausgebertätigkeit der altgermanistischen eLearning-Umgebung: Accessus.de

 

7. Mittelhochdeutsche Bibeldichtung

Digitale Neuedition der 'Kindheit Jesu' Konrads von Fußesbrunnen

'Pseudo-Matthäus' mittelhochdeutsch: Bruder Wernhers 'Driu liet von der maget' und Konrads von Fußesbrunnen 'Kindheit Jesu' (Habilitationsvorhaben in Planung)

 

8. Vormoderne Literatur im Deutschunterricht

  

II. Ringvorlesungen

WS 2011/12: Grenzen der Menschen II: Höllenfahrten (Programm)

SS 2012: Grenzen der Menschen III: Die Erschaffung der Welt. Alte und neue Schöpfungsmythen (Programm)

WS 2012/13: Kulturstadt Würzburg: Literatur, Kunst und Wissenschaft in Spätmittelalter und Früher Neuzeit (Programm)

SS 2013: Kulturstadt Würzburg: Kunst, Literatur und Wissenschaft von der Schönbornzeit bis zur Reichsgründung (Programm)

WS 2013/14: WahnSinn in Literatur und Künsten (Programm)

WS 2014/15: Überall ist Mittelalter (Programm)

SS 2015: Exzess. Formen der Grenzüberschreitung in der Vormoderne (Programm)

WS 2015/16: Sammeln. Ein interdisziplinärer Blick auf ein altes Phänomen (Programm)

SS 2016: Die Kunst des Erzählens (Programm)

WS 2016/17: Technik und Science Fiction in der Vormoderne (Programm)

  

III. Tagungen

Überlieferungsgeschichte transdisziplinär: Neue Aspekte eines methodischen Paradigmas
Würzburg, 08. bis 10. Mai 2014 (Programm)

Sangspruchdichtung um 1300. Tagung an der Universität Basel
7. bis 9. November 2013 (Programm)

10. Altgermanistisches Colloquium am Hesselberg
1. bis 3. Oktober 2013

9. Altgermanistisches Colloquium am Hesselberg
3. bis 5. Oktober 2012

Regionale Lehrerfortbildung
"Mittelalterliche Literatur im Deutschunterricht"
Dienstag, 13. März 2012 (Univ. Würzburg, Philosophiegebäude, Übungsraum 11) (Programm)

Alte Literatur im Deutschunterricht
Würzburg, 25. und 26. November 2011 (Programm)

8. Altgermanistisches Colloquium am Hesselberg
5. bis 7. Oktober 2011

Tanz - Lied - Tanzlied. 1100-1300. Bilanz und Perspektiven
Würzburg, 28. bis 30. April 2011 (Programm)