Prof. Dr. Joachim Hamm

 
Zur Vita


1987-1994Studium des Lehramts an Gymnasien (Deutsch, Latein) in Eichstätt, Wien, Mailand und Würzburg; 1. Staatsexamen
1994-2000

Wiss. Mitarbeiter in der Forschergruppe „Das Bild des Krieges im Wandel vom späten Mittelalter zur frühen Neuzeit“  (Univ. Würzburg) 

15.5.2000

Promotion (Univ. Würzburg; Gutachter H. Brunner, G. Hess)

2001-2007Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Ältere deutsche Literatur (Univ. Kiel)
20.6.2007Habilitation (Univ. Kiel); Privatdozent; Venia legendi für „Deutsche Philologie“

2007-2009

Lehrkraft für bes. Aufgaben und Akad. Rat (Univ. Würzburg)
1.4.2009 - 30.9.2010 Universitätsprofessor für Deutsche Literatur und Sprache in Bayern (W2-Professur mit Schwerpunkt Lehre; Univ. Augsburg) 

seit 1.10.2010
 
 
 
 

seit 7/2012
seit 10/2015
4/2016-6/2017

Universitätsprofessor für Deutsche Philologie, insbesondere Literaturgeschichte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit (Univ. Würzburg)
 
 
 
 
Vorsitzender des Prüfungsausschusses Master "Mittelalter und Frühe Neuzeit"
Sprecher der Graduiertenklasse "Mittelalter und Frühe Neuzeit"
Geschäftsführender Vorstand des Instituts für deutsche Philologie


Nach oben