Intern
Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

Aktuelles und Meldungen

Ringvorlesung "Die Kunst des Erzählens"

Die Ringvorlesung im Sommersemester 2016 findet unter dem Thema "Die Kunst des Erzählens" jeden Dienstag um 19.30 Uhr statt.

  

Ort der Veranstaltung:

Toscana-Hörsaal der Residenz (Südflügel, Residenzplatz 2A)

Achtung: Die Ringvorlesung findet im Sommersemester regulär im Toskana-Saal statt

 

Veranstalter:

Kolleg 'Mittelalter und Frühe Neuzeit'

  

Organisation und Kontakt:

Prof. Dr. Michael Erler
Lehrstuhl für Klassische Philologie I
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Tel.: 0931/31-82823
e-Mail: michael.erler@uni-wuerzburg.de

Prof. Dr. Dorothea Klein
Institut für deutsche Philologie
Am Hubland
97074 Würzburg
Tel.: 0931/31-85610
e-Mail: dorothea.klein@uni-wuerzburg.de

  


 

Die erzählende Aneignung, Darstellung und Bewertung der Welt ist ein elementares Grundbedürf­nis des Menschen. Mit Erzähltexten, die über den Ursprung der Welt, über das Verhältnis von Natur und Kultur und über die Beziehungen der Menschen untereinander nachdenken, beginnt die Geschichte der Literatur, und seitdem hat das Erzählen nichts von seinem Faszinosum verloren: Bis heute ist die Erzählung ein Modus der Erkenntnis von Wahrheit. Wie aber wird dieses Verhältnis zur Welt, die Aufbewahrung und Weitergabe von Weltwissen im Erzählen zur Kunstform? Welche Möglichkeiten des Erzählens hat man in seiner langen Geschichte entwickelt, und welche Experi­mente hat man unternommen? Das sind die Leitfragen der Vortragsreihe, die es unternimmt, an ausgewählten Beispielen der Weltliteratur die Kunst des Erzählens zu beschreiben. Getragen wird sie von Literaturwissenschaftlern der Altphilologie, der Anglistik, Germanistik und Romanistik aus der Universität Würzburg.

 

Das vollständige Programm können Sie hier einsehen.

Zurück

Kontakt

Lehrstuhl für deutsche Philologie
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85611
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1