Intern
Lehrstuhl für deutsche Philologie, Ältere Abteilung

Leseliste Ältere deutsche Literatur

Die folgende Leseliste dient als Orientierung für Grund- und Hauptstudium sowie das Staatsexamen. Fast alle der nachfolgend aufgeführten Texte sind in günstigen Ausgaben erhältlich.

Die vollständigen bibliographischen Angaben entnehmen Sie dem jeweiligen Menü am Abschnittsende.

Grundstudium

Für das Grundstudium wird folgende Lektüre empfohlen:

1. Erzählende Dichtung

  • Hartmann von Aue, Erec1
  • Nibelungenlied2
  • Wernher der Gartenaere, Helmbrecht3

2. Lieddichtung

Empfohlen wird folgende Ausgabe:

  • Minnesang. Mittelhochdeutsche Liebeslieder. Eine Auswahl. Mhd./Nhd. Hg. von Dorothea Klein. Stuttgart 2010.

3. Auswahl aus der Bibel und der antiken Mythologie

  • 1. und 2. Buch Mose
  • Buch Josua, Kap. 1-13
  • Buch der Richter, Kap. 13-16
  • 1. und 2. Buch Samuel
  • 1. Buch der Könige, Kap. 1-11
  • Buch Hiob, Kap. 1-3 und 42
  • Auswahl aus den Psalmen; Hohes Lied; Buch Daniel; Evangelium nach Matthäus und Lukas; Apokalypse4
Literaturangaben Grundstudium

1Hartmann von Aue: Erec. Mhd./Nhd. Hg. von Volker Mertens. Stuttgart 2010.

2Das Nibelungenlied. Mhd./Nhd. Hg. von Siegfried Grosse, Karl Bartsch und Helmut de Boor. Stuttgart 2003.

3Wernher der Gartenaere: Helmbrecht. Mhd./Nhd. Hg. von Fritz Tschirch. Stuttgart 2004.

4Jeweils in der Übersetzung Luthers.

Hauptstudium

Im Hauptstudium sollten (mindestens) folgende Texte gelesen werden:

1. Althochdeutsche Literatur

  • Hildebrandlied1
  • Ludwigslied1

2. Vor- und frühhöfische Literatur

  • Auszüge aus der Wiener Genesis, der Kaiserchronik, dem Vorauer Alexander sowie der Älteren Judith2
  • Pfaffe Konrad, Rolandslied3
  • Herzog Ernst B4
  • Heinrich von Veldeke, Eneasroman5

3. Epik der "klassischen" und "nachklassischen" Zeit

  • Chrestien de Troyes, Erec et Enide6 und Yvain7
  • Hartmann von Aue, Iwein8
  • Chrestien de Troyes, Perceval9
  • Wolfram von Eschenbach, Parzival10
  • Wolfram von Eschenbach, Willehalm11
  • Gottfried von Straßburg, Tristan12
  • Kudrun13

4. Lieddichtung

Empfohlen wird folgende Ausgabe:

  • Mittelhochdeutsche Sangspruchdichtung des 13. Jahrhunderts. Mhd./Nhd. Hg. und übers. von Volker Schupp und Theodor Nolte. Stuttgart 2011.

5. Kleinepik

  • Hartmann von Aue, Gregorius14 und Armer Heinrich15
  • Heinrich, Reinhart Fuchs16
  • Mauricius von Craûn17
  • Stricker, Verserzählungen18
  • Konrad von Würzburg, Herzmaere und Heinrich von Kempten19
  • Aristoteles und Phyllis20

6. Literatur des späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit

  • Frühneuhochdeutsches Lesebuch21
  • Heinrich Kaufringer, Mären22
  • Johannes von Tepl, Der Ackermann23
  • Heinrich Wittenwiler, Der Ring24
  • Fortunatus25
  • Oswald von Wolkenstein26
  • Mönch von Salzburg27
  • Thüring von Ringoltingen, Melusine28
  • Sebastian Brant: Das Narrenschiff30
  • Eulenspiegel31
  • Martin Luther: An den christlichen Adel deutscher Nation / Von der Freiheit eines Christenmenschen / Sendbrief vom Dolmetschen32
  • Lalebuch33
  • Historia von D. Johann Fausten34
Literaturangaben Hauptstudium

Althochdeutsche Literatur

1 Althochdeutsche Literatur. Eine kommentierte Anthologie. Ahd./Nhd. Hg. von Stephan Müller. Stuttgart 2007.

Vor- und frühhöfische Literatur

2 Jeweils zu finden in: Frühmittelhochdeutsche Literatur. Mhd./Nhd. Hg. von Gisela Vollmann-Profe. Stuttgart 1996.

3 Das Rolandslied des Pfaffen Konrad. Mhd./Nhd. Hg. von Dieter Kartschoke. Stuttgart 1993.

Herzog Ernst. Ein mittelalterliches Abenteuerbuch. In der mhd. Fassung B nach der Ausgabe von Karl Bartsch mit den Bruchstücken der Fassung A. Hg. von Bernhard Sowinski. Stuttgart 2006.
5 Heinrich von Veldeke: Eneasroman. Mhd./Nhd. Hg. von Dieter Kartschoke. Stuttgart 1997.

Epik der "klassischen" und "nachklassischen" Zeit

6 Chrétien de Troyes: Erec et Enide. Erec und Enide. Afrz./Nhd. Hg. von Albert Gier. Stuttgart 2000.

7 Chrétien de Troyes: Yvain. Hg. von Ilse Nolting-Hauff. München 21983 (= Klassische Texte des romanischen Mittelalters 2).

8 Hartmann von Aue: Gregorius. Der arme Heinrich. Iwein. Hg. von Volker Mertens. Frankfurt a.M. 2008 (= Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch 29).

9 Crétien de Troyes: Le roman de Perceval ou le conte du Graal. Afrz./Nhd. Hg. von Felicitas Olef-Krafft. Stuttgart 1991.

10 Wolfram von Eschenbach: Parzival. Text und Übersetzung. Studienausgabe. Mittelhochdeutscher Text nach der 6. Auflage von Karl Lachmann. Übersetzung von Peter Knecht. Einführung zum Text von Bernd Schirok. 2. Aufl. Berlin u.a. 2003.

11 Wolfram von Eschenbach: Willehalm. Text und Übersetzung. Text nach der Ausgabe von Werner Schröder. Vorwort und Übersetzung von Dieter Kartschoke. 3. durchges. Aufl. Berlin 2003.

12 Gottfried von Straßburg: Tristan. Mhd./Nhd. Nach dem Text von Friedrich Ranke. Hg. von Rüdiger Krohn. Bd. 1-2 (Text), Bd. 3 (Kommentar) Stuttgart 1998-2002.

13Kudrun. Mhd./Nhd. Hg. von Uta Störmer-Caysa. Stuttgart 2010.

Kleinepik

14 Hartmann von Aue: Gregorius. Mhd./Nhd. Hg. von Burkard Kippenberg. Stuttgart 1993.

15 Hartmann von Aue: Der arme Heinrich. Mhd./Nhd. Hg. von Siegfried Grosse. Stuttgart 1995.

16 Heinrich der Glîchezâre: Reinhart Furchs. Mhd./Nhd. Hg. von Karl-Heinz Göttert. Stuttgart 2005.

17 Mauricius von Craûn. Mhd./Nhd. Hg. von Dorothea Klein. Stuttgart 1999.

18 Der Stricker: Erzählungen, Reden, Fabeln. Mhd./Nhd. Hg. von Ottfried Ehrismann. 2. Aufl. Stuttgart 2011.

19 Konrad von Würzburg: Heinrich von Kempten. Der Welt Lohn. Das Herzmaere. Mhd./Nhd. Hg. von Heinz Rölleke. Stuttgart 2004.

20 Text in: Neues Gesamtabenteuer, d.i. Friedrich von der Hagens Gesamtabenteuer, die Sammlung der mhd. Mären und Schwänke des 13. und 14. Jahrhunderts. Bd. 1. Hg. von Heinrich Niewöhner. 2. Aufl. Dublin u.a. 1967, Nr. 34.

Literatur des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit

21 Frühneuhochdeutsches Lesebuch. Hg. von Oskar Reichmann und Klaus-Peter Wegera. Tübingen 1988.

22 Heinrich Kaufringer: Werke. Hg. von Paul Sappler. Tübingen 1972, Nr. 3-15.

23 Johannes Tepl: Der Ackermann. Fnhd./Nhd. Hg. von Christian Kiening. Stuttgart 2006.

24 Heinrich Wittenwiler: Der Ring. Fnhd./Nhd. Hg. von Horst Brunner. Stuttgart 2003.

25 Fortunatus. Hg. von Hans-Gert Roloff. Stuttgart 2007.

26 Oswald von Wolkenstein: Lieder. Fnhd./Nhd. Hg. von Burkard Wachinger und Horst Brunner. Stuttgart 2007.

27 Der Mönch von Salzburg: Ich bin du und du bist ich. Lieder  des Mittelalters. Hg. von Franz Viktor Sprechtler. München 1980 (= Musik und Dichtung vom Mittelalter bis zur Gegenwart).

28 Thüring von Rongoltingen: Melusine. In der Fassung des Buchs der Liebe (1587). Mit 22 Holzschnitten. Hg. von Hans-Gert Roloff. Stuttgart 1991.

29 Sebastian Brant: Das Narrenschiff. Mit allen 114 Holzschnitten des Drucks Basel 1494. Hg. von Joachim Knape. Stuttgart 2005.

30 Ein kurtzweilig Lesen von Dil Ulenspiegel. Nach dem Druck von 1515. Hg. von Wolfgang Lindow. Stuttgart 2010.

31 Martin Luther: An den christlichen Adel deutscher Nation. Von der Freiheit eines Christenmenschen. Sendbrief vom Dolmetschen. Hg. von Ernst Kähler. Stuttgart 1995.

32 Das Lalebuch. Nach dem Druck von 1597 mit den Abweichungen des Schiltbürgerbuchs von 1598 und zwölf Holzschnitten von 1680. Hg. von Stefan Ertz. Stuttgart 1993.

33 Historia von D. Johann Fausten. Text des Drucks von 1587. Kritische Ausgabe. Hg. von Stephan Füssel und Hans Joachim Kreutzer. Stuttgart 2006.

Kontakt

Lehrstuhl für deutsche Philologie
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-85611
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1